Kelterei Stier

Apfelweinspezialitäten aus Maintal-Bischofsheim

>> Bücher >> Apfelwein

Jörg Stier
Apfelwein
in Geschichten und Anekdoten

Emma und Einhard

Kapitel

Am Anfang war der Apfel - was auch sonst
[die Zeit bis zum Ende des 30jährigen Krieges]

Das Ende der dunkeln Zeit - ist der Beginn der apfeligen Fröhlichkeit
[1648-1866]

Wenn es den Menschen gut geht, ist der Apfel nicht weit
[1866-1914]

Böse Menschen haben keine Bembel
[1914-1945]

Wer den Apfel nicht ehrt - ist des Schoppens nicht wert
[1946-2006]

Was uns noch so alles blüht… und im Bembel leckere Blüten treib
[Heute und die Zukunft]

Außerdem enthält das Buch noch drei Zusatzkapitel

Die Geschichte des Apfelweines ist ja noch lange nicht am Ende. Denn solange es Hessen gibt, wird es Apfelwein geben und solange es Apfelwein gibt, gibt es Hessen. Grund genug, auch die aufregende Vergangenheit des Schoppens zu pflegen. Deshalb meine Bitte - wenn ihr Dokumente, Werbungen, Bembel, Gerippte, Berichte, Erzählungen um den Apfelwein habt, mir diese zur Verfügung zu stellen. Denn ich habe mir fest vorgenommen, sie auch weiter zu begleiten und aufzuschreiben. Ich freue mich über eure Hilfe!

- Erschienen im CoCon Verlag Hanau
- Illustriert von Joerg Eyfferth

150 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-937774-29-9


Emma und Einhard


Emma-Schoppen


Ebbelwoi Guutsjer
(C) 2017, Kelterei Jörg Stier